AN(GE)KOMMEN IN DEUTSCHLAND 3

Am Samstag, den 05.06.2021 fand' unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe "An(ge)kommen in Deutschland 3" in einem für uns ungewohnten Hybridformat statt.

Einige Teilnehmer:innen waren live vor Ort in der Lawaetz-Stiftung, um ihre Ankommensgeschichten zu erzählen und einige wurden über Zoom dazugeschaltet. Das Ganze wurde im Livestream auf unserer Homepage An-ge-kommen-in-Deutschland.de ausgestrahlt.

Nach den Ankommensgeschichten und der Vorstellung unseres Vereins und unserer Projekte, bestand die Möglichkeit für die über 150 Zuschauenden im Chat Fragen an uns zu stellen. Von dieser Möglichkeit wurde reger Gebrauch gemacht und so schloss sich noch eine rund einstündige Diskussionsrunde an die Ankommensgeschichten an.
Wir möchten uns bei allen Teilnehmenden: Aya Damlakhi, Anas Alkhatib, Birgit Rajski, Hesham Noaman, Mohammad Al Masalmeh, Muhamed Lakmes, Roudy Ali , bei Karin Robben und Robin Randhawa von der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung für die technische Umsetzung und Begleitung und bei unseren Zuschauenden für diese tolle Veranstaltung bedanken, die uns großen Spaß bereitet hat.

Wer den Livestream verpasst hat, hat die Gelegenheit, die Veranstaltung auf unserem YouTube-Kanal anzusehen. Das Video ist mit time stamps versehen, so dass man die Möglichkeit hat, einzelne Beiträge direkt anzusteuern.

1 Kommentar zu „AN(GE)KOMMEN IN DEUTSCHLAND 3“

  1. Pingback: Nachlese An(ge)kommen in Deutschland 3.0 - OPEN ARMS gGmbH

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.